• MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Bahrain
    Bahrain
  • Jordanien Wadi Rum
    Jordanien Wadi Rum
  • Gebet unter freiem Himmel
    Gebet unter freiem Himmel
  • Bauboom am Golf
    Bauboom am Golf
  • Jemen
    Jemen
  • Tunesien-Revolution
    Tunesien-Revolution
  • Wüste
    Wüste
  • Israel/Palästina
    Israel/Palästina
  • Palmyra
    Palmyra
  • Maskat / Oman
    Maskat / Oman
  • Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
    Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
  • Altstadt von Kairo
    Altstadt von Kairo
  • Israelische Mauer
    Israelische Mauer
  • Pumpstation Jordanien
    Pumpstation Jordanien
  • MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
    Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
  • Wiederaufbau im Irak
    Wiederaufbau im Irak
  • Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien!  - UNRWA
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - UNRWA
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
  • MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
    Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
  • Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
    Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
  • Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
    Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
  • Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
    Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
08.10.2018

 

Türkei: Justiz ermittelt wegen verschwundenem Journalisten Kashoggi

 

 

Jamal Kashoggi + ?? Auf Aufnahmen von Sicherheitskameras sei zu sehen, wie Fahrzeuge das saudische Konsulat in Istanbul verlassen haben, sagt ein Regierungsmitarbeiter. Gerüchte eines Mordes weist Riad zurück.

Die jemenitische Menschenrechtlerin Tawakkol Karman hält vor dem saudischen Konsulat in Istanbul ein Bild Khashoggis. (dpa / AP / Emrah Gurel)

Nach dem Verschwinden des saudischen Journalisten Khashoggi in der Türkei ermittelt die dortige Justiz in dem Fall. Dies gab die regierende AK-Partei von Präsident Erdogan in Ankara bekannt. Demnach begannen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bereits am Dienstag und werden nun ausgeweitet. Der Regierungskritiker hatte am Dienstag das Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul betreten, um Papiere abzuholen, kam nach Darstellung seiner Verlobten aber nicht wieder heraus. Das türkische Außenministerium bestellte deshalb den saudischen Botschafter ein. Der saudische Kronprinz bin Salman sagte heute der Nachrichtenagentur Bloomberg, er wisse nicht, wo sich Khashoggi aufhalte. Das Konsulat habe er jedenfalls wieder verlassen. Der Journalist lebt seit dem vergangenen Jahr in den USA im Exil.

https://www.deutschlandfunk.de/tuerkei-justiz-ermittelt-wegen-verschwundenem-journalisten.1939.de.html?drn:news_id=932560

 

Nach einem Besuch des saudischen Konsulats in Istanbul wird der Journalist Khashoggi vermisst. Dazu schreibt die arabische Zeitung RAI AL-YOUM: "Mit Khashoggi entführten die saudischen Behörden einen in der arabischen Welt und darüber hinaus sehr bekannten Journalisten. Das dahinter stehende Ziel ist klar: Es geht darum, saudische Dissidenten einzuschüchtern und eine Nachricht an alle Kritiker zu Hause und im Ausland zu schicken: Die Arme der Staatssicherheit reichen sehr weit. Und noch etwas wollte Saudi-Arabien: den Ruf der Türkei als sicheres Exilland untergraben. Saudische, ägyptische und jemenitische Kritiker sollen sich dort nicht mehr sicher fühlen. Die Saudis haben gezeigt, dass es im türkischen Sicherheitssystem Lücken gibt",  stellt die in London erscheinende Zeitung RAI AL-YOUM fest.

 

In der GLOBE AND MAIL aus Toronto ist zu lesen, dass Kashoggis Verschwinden vor allem eine Botschaft aussendet: "Wenn saudische Dissidenten es wagen, ihre Stimme zu erheben, werden sie vom Regime zum Schweigen gebracht." Mit diesem Kommentar aus der kanadischen Zeitung GLOBE AND MAIL endet die internationale Presseschau.

 

   

< Michael Lüders: Armageddon im Orient - Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt