• MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Bahrain
    Bahrain
  • Jordanien Wadi Rum
    Jordanien Wadi Rum
  • Gebet unter freiem Himmel
    Gebet unter freiem Himmel
  • Bauboom am Golf
    Bauboom am Golf
  • Jemen
    Jemen
  • Tunesien-Revolution
    Tunesien-Revolution
  • Wüste
    Wüste
  • Israel/Palästina
    Israel/Palästina
  • Palmyra
    Palmyra
  • Maskat / Oman
    Maskat / Oman
  • Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
    Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
  • Altstadt von Kairo
    Altstadt von Kairo
  • Israelische Mauer
    Israelische Mauer
  • Pumpstation Jordanien
    Pumpstation Jordanien
  • MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
    Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
  • Wiederaufbau im Irak
    Wiederaufbau im Irak
  • Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien!  - UNRWA
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - UNRWA
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
  • MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
    Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
  • Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
    Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
  • Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
    Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
  • Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
    Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
28.04.2021

 

DAG-Webinar FGC/ FGM und Die anatomische Rekonstruktion mit Fokus auf den arabischen Raum

 

 

Am Mittwoch, 28.04.2021, 16:00-17:30 Uhr

 

Inputs von Ärzt*innen/Gynäkologin, Soz.päd. und Anti-FGC/FGM-Fachkräften mit langjähriger Berufserfahrung, Best-practices, FGC/FGM zu Prävention, Ansätze zur Überwindung der Praktik, zu rechtlichen Aspekten sowie zu den Rahmenbedingungen fürs Engagement gegen FGC/FGM in Deutschland u. MENA-Gebiet, zu Terminologie, Kultur/Religion, Dunkelziffer, Folgen.

 

Begrüßung: Harald Moritz Bock, DAG-Generalsekretär
Moderation: Prof. Dr. Klaus Holper, Arzt und Chirurg
Dr. med. Dan O'Dey: Die anatomische Rekonstruktion nach FGM/C (Impulsvortrag 20 Min. Vita: siehe PDF)
Referentinnen (Interventionen von jeweils ca. 10 Minuten):
Jawahir Cumar, Gründerin und Geschäftsführerin stop mutilation e.V. Somalia u. Deutschland, Beraterin
Emanuela Finke
, Sozialwissenschaftlerin, FGM-Spezialistin für GIZ / pro familia Hessen-Sozialministerium
Dr. med. Julia Fries, Beiratsmitglied der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung (ÄGGF e.V.) u.a.
Faduma Korn, Autorin, FGM-Dolmetscherin, Pädagogin bei Donna Mobile / AKA  e.V., 1.Vorsitzende NALA
Dr. Eiman Tahir, Frauenärztin /Geburtshelferin u. Homöopathin; Belegärztin Frauenklinik Dr. Geisenhofer 
Sina Tonk, BL Referate: FGM, Gewalt im Namen der Ehre, Häusliche und sexualisierte Gewalt von TDF
Jana Wegmann, FGM-PREV für GIZ i.A. vom BM für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entw. (BMZ)

Anschließend: Fachaustausch und Fragen zwischen Vortragenden und Teilnehmer*innen.

 

Kurzviten der Referentinnen

Jawahir Cumar, Gründerin und Geschäftsführerin stop mutilation e.V. Somalia /Deutschland seit 1996, Dolmetscherin u. Leiterin des Dolmetscher- und Übersetzungsbüros, Beraterin auch für Operationen zur Eröffnung oder Rekonstruktion , auch Männerberatung, Kunsttherapeutin, Fachkräfte-Austausch. Gefördert von der LH Düsseldorf. Auszeichnungen: Bundesverdienstkreuz, „Düsseldorferin des Jahres“ 2011, Aschaffenburger Mutig-Preis .

Emanuela Finke, Sozialwissenschaftlerin mit einem interdisziplinären Studienhintergrund und 25 Jahren Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit - in Deutschland und verschiedenen afrikanischen Ländern, insbesondere Nordafrika. Fachliche Schwerpunkte: Menschenrechte und Gender, Demokratieförderung und Stärkung der Zivilgesellschaft. Methodische Kernkompetenzen: Projekt- sowie Informations- und Wissensmanagement. Sechs jährige Projektarbeiten bei der damaligen GTZ zur Überwindung der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM). Steuerung des Projekts „Hessen engagiert gegen FGM“ für pro familia-Landesverband Hessen im Auftrag des Hessischen Sozialministeriums seit 2018 mit Infomappe, Fortbildungen und Website zu FGM für Fachkräfte und die Community. Darüber hinaus Genderanalysen zur Vorbereitung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit für die GIZ.

Dr. med. Julia Fries, Beiratsmitglied der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung (ÄGGF e.V.) seit 2017, Projektkoordinatorin für das Projekt: Ärztliche Informationsstunde zur interkulturellen Gesundheitsförderung für Frauen  in Kooperation mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AMKA) in Frankfurt/M seit 2014, Delegierte im deutschen Netzwerk INTEGRA zur Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung seit 2014, Gynäkologin.

Faduma Korn, Autorin, FGM-Dolmetscherin (Somalisch / Deutsch), Pädagogin bei Donna Mobile / AKA Aktiv für inter-Kulturellen Austausch  e.V.: FGM-Prävention seit über 30 Jahren, Qualifizierungen, Frauencafés, Schutzbrief gegen FGM. Darüber hinaus Migrationsexpertin, Beraterin/Mittlerin zwischen den afrikanischen / somalischen Communities, 1.Vorsitzende NALA e.V. Auszeichnung: Bundesverdienstmedaille unter anderem.

Dr. Eiman Tahir, Frauenärztin /Geburtshelferin und Homöopathin sowie Belegärztin der Frauenklinik Dr. Geisenhofer am Englischen Garten. "Doktor der Medizin" über das Thema "Female Genital Mutilation im Sudan". Homöopathie-Ausbildung in Italien, Südtirol, Indien und Indonesien.
Sina Tonk, Bereichsleitung Referate: FGM, Gewalt im Namen der Ehre, Häusliche und sexualisierte Gewalt von Terre Des Femmes (TDF) seit 2020 und TDF 2016. Studium: Wissenschaftliche Politik, Neuere und Neueste Geschichte.

Jana Wegmann, Head of Program FGM-PREV bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Somalia und Sudan unter anderem. LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/jana-w-69701aaa/

 

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme! Zugangsdaten nach Anmeldung bitte bis 25.04.2021.
Ihre Teilnahme wird bestätigt. Die verbindliche Anmeldung erfolgt per E-Mail an
info[at]d-a-g[.]de

 

Deutsch-Arabische Gesellschaft e.V. (DAG), Calvinstr. 23, D-10557 Berlin |Tel.: +4930 / 8094 1992; Fax: -1996 | Homepage: www.d-a-g.de

 

 

 

Dateien:
DAG-FGM-Webinar.pdf845 K
O_Dey-Kurzvita.pdf1.2 M

   

< Syrien ǀ Dann hungert mal