• MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Bahrain
    Bahrain
  • Jordanien Wadi Rum
    Jordanien Wadi Rum
  • Gebet unter freiem Himmel
    Gebet unter freiem Himmel
  • Bauboom am Golf
    Bauboom am Golf
  • Jemen
    Jemen
  • Tunesien-Revolution
    Tunesien-Revolution
  • Wüste
    Wüste
  • Israel/Palästina
    Israel/Palästina
  • Palmyra
    Palmyra
  • Maskat / Oman
    Maskat / Oman
  • Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
    Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
  • Altstadt von Kairo
    Altstadt von Kairo
  • Israelische Mauer
    Israelische Mauer
  • Pumpstation Jordanien
    Pumpstation Jordanien
  • MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
    Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
  • Wiederaufbau im Irak
    Wiederaufbau im Irak
  • Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien!  - UNRWA
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - UNRWA
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
  • MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
    Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
  • Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
    Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
  • Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
    Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
  • Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
    Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
31.05.2021

 

Vorträge zu den Speisegesetzen in den abrahamitischen Religionen am 31.05.2021, 16-18 Uhr

 

 

Der Begriff „Abrahamitische Religionen“ steht vor allem im interreligiösen Dialog für jene monotheistischen Religionen, welche sich auf Abraham, den Stammvater der Israeliten bzw. den Ibrahim des Koran und seinen Gott beziehen. Wenn dieser Begriff auch umstritten ist, so ist er doch dazu geeignet, die gemeinsame Herkunft und die Zusammengehörigkeit vor allem von Juden, Christen und Muslimen zum Ausdruck zu bringen. Eine Vielzahl von Lebensmitteln, Getränken und Speisen besaßen und besitzen in zahlreichen Religionen und Glaubensgemeinschaften eine tiefgreifende Bedeutung, weshalb sie oft auch mehr oder weniger intensiven Vorschriften unterworfen sind. In drei Vorträgen von jeweils etwa 25 Minuten Dauer zu Speisegesetzen in den abrahamitischen Religionen wird Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes vorstellen:

 

- Teil 1: die Speisegesetze im Judentum, Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes, Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL)

Kurzvortrag von Prof. Rolf Verleger, Psychologe, Hochschullehrer und Essayist, Beiratsmitglied der Deutsch-Arabischen Gesellschaft (DAG)

 

- Teil 2: die Speisegesetze im Christentum, Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes, Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL)

Kurzvortrag von Prof. Rolf Verleger, Psychologe, Hochschullehrer und Essayist, Beiratsmitglied der Deutsch-Arabischen Gesellschaft (DAG)

 

- Teil 3: die Speisegesetze im Islam, Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes, Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL)

Weitere Beiträge und anschließend Diskussion.

Eine Anmeldung ist bis 25.05.2021 per E-Mail möglich. Sie bekommen dann die Zugangsdaten mit dem Link kurz vorher zugeschickt.

Wir würden uns freuen, wenn die Vorträge Ihr Interesse findet.

 

KURZVITEN:

Prof. Dr. Herbert J. BUCKENHÜSKES, Jahrgang 1954, studierte Lebensmitteltechnologie an der Universität Hohenheim, promovierte und habilitierte ebendort. Nach vierzehn Jahren in der Lebensmittelindustrie machte er sich 2004 als lebensmittelwissenschaftlicher Berater selbstständig, parallel war er zehn Jahre lang Fachgebietsleiter Lebensmitteltechnologie bei der DLG e. V. in Frankfurt. Er leitet die Geschäfte der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL e. V.). Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen, wissenschaftlichen Ausschüssen und Gutachterausschüssen. Seit geraumer Zeit beschäftigt er sich intensiv mit kulturhistorischen und ethischen Aspekten im Umfeld der Lebensmitteltechnologie, so u.a. auch mit den Speisegesetzen in verschiedenen Religionen. Neben diesen Aktivitäten ist er als freischaffender Künstler tätig.

 

Der Lübecker Prof. Dr. Rolf VERLEGER, Beiratsmitglied der Deutsch-Arabischen Gesellschaft DAG, geb. 1951 in Ravensburg, Kind zweier Überlebender der Judenvernichtung, Psychologe, Hochschullehrer und Essayist; ab 1995 aktiv in der Gründung der Jüdischen Gemeinde Lübeck, Vorstandsmitglied und Landesverbandsvorsitzender; 2005-2009 Delegierter Schleswig-Holsteins im Zentralrat der Juden in Deutschland, 2009-2010 Vorsitzender der "Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost" und seit Mai 2016 Gründungsmitglied und Vorsitzender vom Bündnis zur Beendigung der israelischen Besatzung.

 

Datenschutzhinweise: Im Rahmen der Veranstaltung können Ton- und Filmaufnahmen zur Nutzung für die Öffentlichkeitsarbeit aufgenommen werden. Sollten Sie keine Aufzeichnung wünschen, bitten wir Sie, uns dies unter info@d-a-g.de wissen zu lassen. Anderenfalls wird Ihr Einverständnis unterstellt.

 

Deutsch-Arabische Gesellschaft e.V. (DAG), Calvinstr. 23, D-10557 Berlin |Tel.: +4930 / 8094 1992; Fax: -1996 | Homepage: www.d-a-g.de

 

Dateien:
DAG-Webinar_31.05.21.pdf677 K