• MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Bahrain
    Bahrain
  • Jordanien Wadi Rum
    Jordanien Wadi Rum
  • Gebet unter freiem Himmel
    Gebet unter freiem Himmel
  • Bauboom am Golf
    Bauboom am Golf
  • Jemen
    Jemen
  • Tunesien-Revolution
    Tunesien-Revolution
  • Wüste
    Wüste
  • Israel/Palästina
    Israel/Palästina
  • Palmyra
    Palmyra
  • Maskat / Oman
    Maskat / Oman
  • Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
    Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
  • Altstadt von Kairo
    Altstadt von Kairo
  • Israelische Mauer
    Israelische Mauer
  • Pumpstation Jordanien
    Pumpstation Jordanien
  • MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
    Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
  • Wiederaufbau im Irak
    Wiederaufbau im Irak
  • Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien!  - UNRWA
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - UNRWA
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
  • MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
    Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
  • Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
    Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
  • Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
    Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
  • Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
    Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
16.10.2018

 

Libyen-Workshop am 31. Okt. 2018 ab 18.30 Uhr im Konferenzsaal der DAG, Calvinstr. 23, 10557 Berlin

 

 

Deutsch-Libysches Forum (DLF) - Ein Länderbezogenes Fachforum der Deutsch-Arabischen Gesellschaft (DAG)

LIBYA QUO VADIS ?

EU als Erbin des Kolonialismus

Libyen: vom Öllieferanten zum Menschenschleuser:

Europa ratlos - ohne Konzept

 

DAG-Workshop: Projektideen und Planskizzen zum Wiederaufbau der Ölförderanlagen, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren am Mittwoch, 31.10.2018 ab 18.30 Uhr | Konferenzsaal der DAG | Deutsch-Arabische Gesellschaft, Calvinstr. 23, 10557 Berlin-Tiergarten. Anmeldung bitte bis spätestens bis 29. Okt. per E-Mail an info[at]d-a-g[.]de

 

Teilnehmer:

·       Dr. Aly Masednah Kothany, libyscher Ex-Botschafter

·       Rüdiger Kersten, Politikwissenschaftler, Verfasser Länderkunde Libyen

·       Libyen-Referent des Auswärtigen Amts (angefragt)

·       Prof. Dr. Christoph Rangger, Kriegsverletzungen/Chirurgie Wiederaufbau von Gesundheitszentren

·       cand. phil. Yasmin Schneider, Deutschlibyerin, Überleben nach dem Regimechange

·       Christian Glosauer, GTAI-Bonn, Fahrplan neuer Wirtschaftspartnerschaft 

·       Zeidan Ali Zeidan, Pentapolis Trade FZE, Dubai-  Arabische Hilfe für Nordafrika

 

Weitreichende Unkenntnis der inner-libyschen Verhältnisse-, der Fliehkräfte der Regionen Tripolitanien, Cyrenaika (Barca) und Fessan. Unter UN-Regie 1949-51 wurden diese Regionen zusammengefügt; den heutigen Akteuren fehlt das Hintergrundwissen für eine realistische Vergegenwärtigung der hoch sensiblen geopolitischen Lage des zerstörten Landes und der Interessenlage der involvierten Kräfte (Groß-, Mittel-, Regionalmächte, Nachbarstaaten, Islamisten etc.). Dies angesichts der Rohstoffvorkommen (schwefelfreies Rohöl und Gas) hochdynamische Wanderungsströme aus ganz Afrika, rasantes Bevölkerungswachstum / grassierende Misswirtschaft vieler südlich und östlich des Mittelmeeres gelegener Staaten.

Vor diesem Hintergrund ist die Stützung einer nur in Tripolis „regierenden“ Regierung eine verlogene Utopie, ebenso jegliches Fabulieren über die Bekämpfung von Fluchtursachen und das Postulieren absurder Vorschläge, etwa eine gemeinsame Stationierung rivalisierender Milizen oder die Einrichtung eines Rotationssystems an Checkpoints in Tripolis. Diese Melange aus Unkenntnis, Ignoranz und bildet kein tragfähiges Fundament für die mittelfristig anzustrebende Stabilisierung. Diese wäre die Voraussetzung eines echten Interessenausgleichs für ein zu vereinigendes libysches Gemeinwesen. Noch fehlen sinnvolle Lösungsansätze und Planskizzen.

 

Deutsch-Libysches Forum (DLF) - Ein Länderbezogenes Fachforum der DAG: Aktivitäten der vergangenen Jahre

 

14.06.2017 DAG-Gesprächskreis Nordafrika mit Ministerialrat Peter Webers, Beiratsmitglied der Deutsch-Arabischen Gesellschaft, Referatsleiter, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Vortrag „Libyen: Von Gaddafis Jamahiriya zum gescheiterten Staat“ von Prof. Dr. Günter Meyer, Beiratsmitglied der Deutsch-Arabischen Gesellschaft, Universität Mainz, Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt (ZEFAW). Wirtschafts- und Sozialgeograph, seit über 40 Jahren zahlreiche Studien u.a. zu Libyen, Syrien, Ägypten, Jemen, VAE. Seine Veröffentlichungen umfassen ~ 200 Bücher und Artikel, Interviews und politische Analysen, TV, Rundfunk und Presse. Präsident der European Association for Middle Eastern Studies (EURAMES) = Dachverband der wiss. Vereinigungen zum Studium des Vorderen Orients in 28 europ. Ländern mit über 3000 Mitgliedern. Initiator und Vorsitzender des World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES), der bedeutendsten internat. Konferenz zur Forschung in Nah-u. MO sowie der islam. Welt. Träger des Jere-Bacharach Award, der weltweit höchsten Auszeichnung für herausragende Leistungen in der internat. Orientforschung.

 

22.09.2017 Diverse Beiträge zur Wiederbelebung des DLF im Rahmen der Mitgliederversammlung beim DAG-Convent

Ort: Brugsch-Pascha-Saal im Archäologischen Zentrum, Geschwister-Scholl-Strasse 2-8, 10117 Berlin

 

21.08.2018 LIBYEN – Europas K.O. im mare nostrum. Misslungener Regime-Change in Ghaddafi – country.

Statt Öl-export der Superklasse (schwefelfrei): staatlich organisierter Menschenschmuggel. Ort: Konferenzsaal der DAG

 

31.10.2018 DAG-Workshop Libya Quo Vadis? EU als Erbin des Kolonialismus, Libyen vom Öllieferanten zum Menschenschleuser: Europa ratlos ohne Konzept. Ort: Konferenzsaal der DAG

 

Mit besten Grüßen

Harald Moritz Bock

Generalsekretär

Deutsch-Arabische Gesellschaft e.V.

Calvinstr. 23 in D-10557 Berlin

Tel.: +4930 / 8094 1992

Fax: +4930 / 8094 1996

E-Mail: info[at]d-a-g[.]de

Homepage: www.d-a-g.de

 

 

Dateien:
Libyen_31.10.2018_Flagge.pdf56 K

   

< Türkei: Justiz ermittelt wegen verschwundenem Journalisten Kashoggi