• MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Bahrain
    Bahrain
  • Jordanien Wadi Rum
    Jordanien Wadi Rum
  • Gebet unter freiem Himmel
    Gebet unter freiem Himmel
  • Bauboom am Golf
    Bauboom am Golf
  • Jemen
    Jemen
  • Tunesien-Revolution
    Tunesien-Revolution
  • Wüste
    Wüste
  • Israel/Palästina
    Israel/Palästina
  • Palmyra
    Palmyra
  • Maskat / Oman
    Maskat / Oman
  • Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
    Qubbat as-Sachra (Felsendom) und Kirche
  • Altstadt von Kairo
    Altstadt von Kairo
  • Israelische Mauer
    Israelische Mauer
  • Pumpstation Jordanien
    Pumpstation Jordanien
  • MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA - Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
    Hassan und Hussein Moscheen in Kairo
  • Wiederaufbau im Irak
    Wiederaufbau im Irak
  • Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien!  - UNRWA
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - UNRWA
  • SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
    SOS! Syrien stirbt! Internationale humanitäre Luftbrücken für Syrien! - Benjamin Hiller / zenith
  • MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
    MARHABA -Migration-Arabien-Religionsübergreifend-Humanitär-Alternativ-Bildungsfördernd-Aktion
  • Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
    Algier Blick auf Kasbah und Hafen - Barbara Schumacher
  • Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
    Sudan Meroe Pyramiden - Barbara Schumacher
  • Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
    Marokko - Marrakech Abendstimmung - Barbara Schumacher
  • Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
    Qatar Museum of Islamic Art Doha - Barbara Schumacher
  • Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
    Qatar Doha Skyline - Barbara Schumacher
03.06.2023

 

Oüm - Fouad Boussouf

 

 

Tanz, Live-Musik am 03.06.2023 — 20:00 Uhr. Ort: Scène de l'Hôtel de Ville, Saargemünd. Dauer: 60 min. Ohne Worte. Webseite: www.lephare-ccn.fr

 

Oüm ist Tanz und Lebensfreude, ist Innehalten und Ausbrechen, ist Musik und Poesie! Ein zeitloses Werk, das das Hier und Jetzt feiert. Sechs Tänzer*innen lassen auf der Bühne im aufmerksamen Dialog mit zwei Live-Musikern einen spannungsgeladenen Kosmos der Bewegung entstehen, der immer intensiver wird. Gleichzeitig ist das Stück als eine Hommage an die ägyptische Diva Oum Kalthoum und den persischen Dichter Omar Khayyam zu verstehen.

 

Der Choreograf Fouad Boussouf und seine Compagnie kehren nach Transe und Näss (2019 bei PERSPECTIVES) mit dem letzten Stück einer Trilogie über die arabische Welt des Tanzes und der Musik zum Festival zurück. Fouad Boussoufs Arbeit zeichnet sich durch die Erforschung der kontinuierlichen Bewegung aus, die Hip-Hop-Techniken mit zeitgenössischem Tanz verbindet. Boussouf legt, als ausgebildeter Hip-Hopper, Wert auf die persönliche Ausdrucksweise des Individuums, das sich immerzu in Beziehung zu den anderen in der Gruppe setzt. Das Ergebnis ist eine sinnliche Choreografie, die über technisches Können und ästhetische Betrachtung hinausgeht und das Publikum in ihren Bann zieht.

 

In Oüm verarbeitet der Choreograf Klangbilder aus seiner Kindheit: Lieder und Stimme der populären Sängerin Oum Kalthoum waren ihm allgegenwärtig und finden hier ihren Niederschlag als verhaltene Reminiszenz. Einige der alten Verse des Dichters und Gelehrten Omar Khayyam aus dem 11. Jahrhundert wurden von Kalthoum vertont und so einem größeren Publikum bekannt gemacht. Sie finden Eingang in Oüm, stiften den Rhythmus. Die Verse besingen die Liebe, die Lust, das Leben – und dienen der Choreografie als Quelle der Kraft. Geschickt wird elektronische Musik live mit alten arabischen Klängen traditioneller Instrumente wie der Oud und der Daf verwoben, bis die stilistischen Grenzen verschwinden. Diese Musik bebt vor sehnsuchtsvollem Pulsieren, eine ansteckende Energie geht von ihr auf Tänzer*innen und Publikum über, bis irgendwann Gesang, Musik, Poesie und Tanz eins geworden sind.

 

Oüm ist ein mitreißender Mix aus traditionellen orientalischen Gruppentänzen, zeitgenössischem Tanz und Hip-Hop, vor allem aber ist es ein rauschhaftes Fest der Schönheit und des Lebens.

 

Choreografie Fouad Boussouf
Assistenz Choreografie Sami Blond
Mit Nadim Bahsoun, Sami Blond, Mathieu Bord, Loïc Elice, Filipa Correia Lescuyer, Mwendwa Marchand
Live-Musik, Musikkomposition Mohanad Aljaramani (Oud, Percussion, Gesang), Lucien Zerrad (Gitarre, Oud)
Sounddesign Marion Castor, Lucien Zerrad
Dramaturgie Mona El Yafi
Szenografie Raymond Sarti
Kostüme Anaïs Heureaux
Licht Fabrice Sarcy

Produktion Fouad Boussouf / Le Phare – CCN du Havre Normandie
Koproduktion La Briqueterie, CDCN du Val-de-Marne, Vitry-sur-Seine / Le POC, Alfortville / Institut Français de Meknès / Compagnie Käfig, CCN de Créteil et du Val-de-Marne / Pôle-Sud, CDCN, Strasbourg / Les Hivernales, CDCN, Avignon / Fontenay-en-Scènes, Fontenay-sous-Bois / Hessisches Staatsballett, Wiesbaden / Théâtre Paul Eluard (TPE), Bezons
Unterstützung, Bereitstellung Studios Centre National de la Danse, Pantin / Les Laboratoires d’Aubervilliers / La Briqueterie, CDCN du Val-de-Marne, Vitry-sur-Seine / Le POC, Alfortville / Institut Français de Meknès / Compagnie Käfig, CCN de Créteil et du Val-de-Marne / Pôle-Sud, CDCN, Straßburg / Hessisches Staatsballett, Wiesbaden
Finanzielle Unterstützung ADAMI / La Commanderie, Mission Danse de Saint-Quentin-en-Yvelines / Conseil départemental du Val-de-Marne / Ministère de la Culture DRAC Région Ile-de-France / SPEDIDAM
Le Phare – CCN du Havre Normandie wird unterstützt von Ministère de la Culture DRAC Normandie / Région Normandie / Ville du Havre / Département de la Seine-Maritime.
Fouad Boussouf ist „associated artist“ am Maison de la musique de Nanterre, Scène Conventionnée d’intérêt national.

 

Mehr unter https://www.festival-perspectives.de/programm/2023/ouem-1

 

   

< Nachruf Prof. Dr. med. Peter Armin van de Berg